Trachtenmode für Damen

Die klassische Tracht, wie sie auch heute noch je nach Region getragen wird, wurde bereits im 15. Jahrhundert dokumentiert. In der damaligen Zeit wurde die jeweilige Tracht speziell bei Frauen in zwei unterschiedliche Varianten unterteilt.

Prachtvolle Stoffe und kunstvoller Schmuck für festliche Trachten

Eine Variante stellte die sogenannte Arbeitstracht dar, die im Alltag und bei der täglichen Arbeit getragen wurde. Bei der anderen Sorte handelte es sich um eine Festtagstracht, die vom Stoff und der Ausstattung her, unter anderem mit filigranen Schmuckverzierungen wesentlich hochwertiger ausfiel. Diese Tracht wurde von Frauen nur zu besonderen Festlichkeiten mit Stolz getragen. In der heutigen Zeit sind den Damen im Bereich Trachtenmode deutlich mehr Freiheiten gestattet, siehe hier.

Trachtenmode – ein individuelles Statement

Da sich die starren Regeln der Trachtenmode für Damen aufgelöst haben, kann jede Frau die Kombination tragen, die ihr persönlich am besten gefällt. Komplette Trachten werden heutzutage oftmals in aufwendiger Fertigung getragen. Das bekannteste Beispiel ist dabei wohl das Dirndl. Es wird von Damen jeden Alters getragen und unterstreicht die feminine Silhouette.

Stilvolle Trachtenmode für Damen ist natürlich auch im Business-Bereich eine Option. Hier steht allerdings eher ein Trachtenkleid im Fokus. Die einzelnen Komponenten einer Tracht lassen sich zudem lässig mit einem Alltags-Outfit kombinieren. Eine coole Jeans eventuell im Boyfriend-Style oder Jeansshorts mit einer Dirndlbluse ergänzt – schon ist ein individueller Look für jeden Tag kreiert. Selbstbewusste Damen greifen allerdings immer öfter zu einer Damen-Lederhose im Trachtenstil, die sich mit den unterschiedlichsten Accessoires, ob salopp oder klassisch kombinieren lässt.

Kreative Kombinationen für den individuellen Trachten-Style

Wofür sich eine Dame bei der Auswahl ihrer Tracht auch entscheidet, Trachtenmode bietet für jeden Geschmack, jedes Alter sowie für jede Statur geeignete Varianten und Kombinationsmöglichkeiten. Ob als Dirndl in Mini-, Midi- oder Maxivariante, in dezenter oder pompöser Ausstattung wie auch als Trachtenkleid mit Janker, die Vielfalt im Handel/Fachhandel oder bei Designern ist äußerst reichhaltig. Klassische Trachtenketten oder innovative Designs des Trachtenschmucks verleihen dem Outfit einen zusätzlichen Eyecatcher.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)