Chique Handytaschen

Modische Handytaschen

Für Smartphonebesitzer kann die Smartphonetasche schon mal als modisches Accessoire genutzt werden. Die Geschmäcker sind verschieden, ebenso auch die zahlreichen Angebote von Online-Händler. Die Ausführungen der Smartphone Taschen als Case oder Stoffhüllen variieren im Preis und können passend zum Modell des Smartphones erworben werden.

Case – die harte Variante aus Kunststoff

Wer sich für ein modisches Smartphone-Case entscheidet, bekommt einen robusten und optisch ansprechenden Schutz für das Gerät. Sehr oft wird hier Hart-Kunststoff oder auch Silikon verarbeitet, Materialien, die auch eine gewisse Wasserfestigkeit mit sich bringen. Hard-Cases gibt es beispielsweise passend für das Samsung Galaxy S7 oder verschiedene andere Modelle, unter anderem für das iPhone5, iPhone 6 oder Samsung Galaxy S3 mini. Geeignet ist dieser Geräteschutz besonders für Leute, die ihr Smartphone bei Aktivitäten im Outdoorbereich mitführen möchten.

Leder – elegant und zeitlos

Die Ledervariante ist eine der beliebtesten der Smartphonebesitzer. Lederhüllen gibt es auch für die größeren Tablets und sind ebenfalls sehr begehrt bei den Anwendern. Die klassische Lederhülle ist schwarz, aber auch Farbvariationen in Braun, Blautönen oder Beige sind im Handel erhältlich. Lederhüllen sind flexibel und schützen optimal vor Kratzern im Alltagsgebrauch. Interessant bei Lederetuis sind integrierte Kartenschächte für Scheckkarten, Ausweis und Führerschein. Neben echtem Leder kann auch auf Kunstleder beim Kauf zurückgegriffen werden.

Filz bietet die meiste Abwechslung in Sachen Farbe

Handyhüllen aus Filz bieten die größte Möglichkeit durch deren Farbvariationen, um das Handy zu einem modischen Accessoire aufzuwerten. Auf Filz lassen sich modische Verzierungen oder Bestickungen auftragen und bringen hier Individualität mit. Dabei bietet der Markt neben Standard-Taschen auch selbstgenähte Modelle in farbenfrohen Stoffen. Beim Kauf einer Hülle aus Filz sollte man darauf achten, wie leicht bzw. wie schwierig es ist, das Gerät einzusetzen bzw. auszubauen. Bei Filzmodellen können zudem-  wie auch bei Ledertaschen –  Kartenfächer genutzt werden. Nachteil bei Filz wäre die Anfälligkeit für Verschmutzungen, Wetzspuren und Ausbleichen der Farben.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)