Schmuck ist Zierde

Ob im alten Ägypten oder im Mittelalter – Schmuck war schon immer die Zierde der Frau. Aber nicht nur der Frau. Auch Männer trugen beispielsweise Ketten. Schmuck begleitet jeden Menschen durch das Leben. Kinder sind schon früh fasziniert von Mamas Ketten und Ohrringen.

Kinderschmuck

Für Kinder gibt es eine bunte Auswahl an Schmuck. Schon kleine Mädchen tragen süße Anhänger an einer Halskette. Sterne, Herzen oder Tiere, sind gern genommene Motive. Auch Ringe mit kleinen Symbolen stehen den kleinen Damen sehr gut. Werden dann die ersten Ohrstecker ausgesucht, leuchten die Augen besonders. Zauberhafte Modelle stehen zur Auswahl. Da Ohrstecker nicht so leicht verloren werden, lohnt sich auch Gold oder Silber. Viele vertragen nur Echtschmuck, daher sollte man bei Modeschmuck gerade am Anfang aufpassen.

Diamanten – die besten Freunde der Frau

Wer sie trägt fühlt sich wie ein Star: Diamanten. Seit je her über sie eine unglaubliche Anziehung auf Frauen aus. Einzeln in einem Ring verarbeitet oder prachtvoll und glamourös auf einem Collier – der Anblick des Funkelns ist atemberaubend. Wird ein Diamantring vom Liebsten überreicht, ist ein Heiratsantrag nicht weit. Seit berühmten Filmszenen ist das bekannt. Doch nicht jeder hat das nötige Geld für Diamantschmuck. Kleiner Ausführungen sind meist noch bezahlbar, wohingegen große Geschmeide einen stolzen Preis haben. Zum Glück gibt es da noch die Steine, die ebenfalls funkeln und glänzen, aber viel preiswerter sind. Es gibt inzwischen so gut verarbeitete Steine, dass man schon genau hinsehen muss, um zu erkennen, ob es echte Diamanten sind oder nicht.

Herrenschmuck

Der ein oder andere Herr trägt ebenfalls gerne Schmuck. Ketten, Armbänder und Herrenringe gibt es in großer Auswahl. Auch Ohrringe und Piercings sieht man in der Herrenwelt öfter. Hier gehen die Geschmäcker meist weit auseinander. Einigen gefallen richtig massive Goldketten und opulente Ringe, die anderen stehen eher auf Modeschmuck mit dezenter Note. Nicht jedem Typ Mann stehen alle Varianten gleich gut. Sich beraten lassen ist hier eine gute Möglichkeit, keinen Fehleinkauf zu tätigen. Gerade wer sich neu an das Thema Schmuck herantastet, sollte Hilfe in Anspruch nehmen.