Naturkosmetik – ein Trend zur Natürlichkeit

Naturkosmetik erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da diese Kosmetik ohne synthetische Zusätze und Mineralöle ist, pflegt es die Haut besonders natürlich. Gerade die pflanzlichen Inhaltsstoffe zeichnen die Naturkosmetik aus.

Grundsätzlich empfiehlt sich immer bei Anwendung eines neuen Produkts, dieses vorher an einer kleinen verdeckten Stelle zu testen. Nur so können eventuelle Allergien ausgeschlossen werden. Denn auf so manche pflanzliche Stoffe kann der Körper allergisch reagieren. Ist dies nicht der Fall, kann das Produkt angewendet werden. Das Angebot an Naturkosmetik nimmt ständig zu. So gibt es mittlerweile eine sehr große Produktauswahl, beispielsweise an dekorativer Kosmetik wie Lippenstifte, Make-up, Puder, Nagellack, Mascara, Lidschatten und sogar Kajalstifte. Aber auch Pflegeprodukte wie Cremes, Badeöle, Bodylotion, Handcreme und Duschbäder werden mehr. Auch an die Pflege der Haare wurde gedacht. Dafür sind Shampoos, Haarkuren und Spülungen auf dem Markt erhältlich. Angeboten werden solche natürlichen Produkte in Apotheken, Drogerien, Reformhäusern oder im Internet. Für den Sonnenschutz ist ebenfalls vorgesorgt durch Bio Sonnencreme – zum Beispiel von Bioemsan.

Gerade Bio Sonnencreme ist ein richtiger Trend. Durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe ist sie sehr gefragt. Sie schützt vor der Sonne und pflegt gleichzeitig auch noch die Haut. Auch bei Bio Sonnencremes gibt es wasserfeste Produkte und individuell auf den Hauttyp abgestimmte Varianten. Es wird des Weiteren auch zwischen Sonnenschutz für den Körper und das Gesicht unterschieden. Unterschiedliche Lichtschutzfaktoren helfen bei der Wahl des richtigen Produktes. Mineralischer Lichtschutz liegt direkt auf der Haut auf und reflektiert die UV-Strahlen. Naturkosmetik bietet oft einen angenehmen Duft und viele Produkte lassen sich sehr gut auftragen. Naturkosmetische Sonnenschutzmittel sind sogar für Kinder und Babys zu bekommen. Zusätzlich wurde an die Haare gedacht. Das Haar ist nämlich gerade bei Sonne und Hitze auf Pflege und Schutz angewiesen.

In der Regel sagt man, dass Naturkosmetik etwas teurer ist. Allerdings gibt es heute auch viele preiswerte Linien, die Naturkosmetik auch für das kleinere Budget anbieten. Das Internet bietet zum Beispiel einen großen Marktplatz dafür an. Somit kann man bequem von zu Hause aus bestellen und dann die Kosmetik auch sofort ausprobieren. Viele Parfümerien bieten für interessierte Kunden Probepackungen an. Viele Kosmetikstudios, Friseursalons und Wellness Oasen setzen heute auf Naturkosmetik. Immer mehr Menschen greifen diesen Trend auf.