Gut gestylt in den Frühling

Der Frühling kommt, die Temperaturen steigen wieder und Frau zeigt wieder mehr Haut. Auch die Kleidung kann nicht mehr hinter dicken Mänteln versteckt werden. Jetzt ist es wieder Zeit, frischen Wind ins Styling zu bringen.

In Sachen Mode sind florale Drucke und zarte Pastellfarben voll im Trend. Zarte, leichte und fließende Stoffe unterstreichen die Sanftheit des Frühlings. Passend gesetzte transparente Stellen wirken raffiniert und bringen Pepp. Röcke und Abendkleider dürfen in der wärmeren Jahreszeit natürlich nicht fehlen. Für anstehende Feste und Veranstaltungen braucht es manchmal auch ein Dirndl. Neuste Trends hierzu findet man in einem Trachtenmode Shop. Weiblichkeit wird wieder großgeschrieben. Auch der Fuß wird passend in Szene gesetzt. Schuhdesigns mit Blumenmuster und in sämtlichen Farben warten auf die neue Besitzerin. Ob Ballerina oder der klassische Pump, alles ist auf Frühling eingestellt.

Um den Winter ganz hinter sich zu lassen, ist ein Friseurgang zu empfehlen. Neue Farbe, neuer Schnitt und man fühlt sich wieder ganz anders. Die neusten Frisurtrends erfährt man im Friseursalon. Hier bekommt man auch Tipps und Tricks und das geschulte Auge des Friseurs sieht, welcher Schnitt am Besten zum jeweiligen Typ passt. Die Trends im Kosmetikbereich passen sich perfekt an die Farbtöne der aktuellen Mode an. Nagellack, Lidschatten und Lippenstifte die optimal das Frühlingsdesign abrunden, bilden den runden Abschluss des Outfits. Nun fehlt nur noch die Sonne und der Winter ist vergessen.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)