Geschenke – liegen Sie immer richtig?


Wenn man auf eine Party eingeladen ist, stellt sich immer die Frage nach einem geeigneten Mitbringsel. Natürlich kommt es hierbei darauf an, zu wem man eingeladen ist. Die Ideen richten sich nach den Gastgebern. Ist der Gastgeber zum Beispiel Raucher, würde sich eine e-Zigarette anbieten.

Geschenke für Kollegen oder Vereinsmitglieder

Hier bieten sich kleine Geschenke an, wie zum Beispiel praktische Gegenstände. Allerdings sollten diese nach Möglichkeit nichts mit dem Beruf zu tun haben, sondern eher auf das Hobby des Gastgebers oder die Party an sich abgestimmt sein. Gesellschaftsspiele sind immer beliebt oder kleine Nützliche Spielereien wie ein Cocktailset oder einen kreativen Flaschenhalter. Über die alltäglichen Angewohnheiten der Kollegen weiß man ja für gewöhnlich recht gut Bescheid und so kann man an den rauchenden Kollegen gern eine e-Zigarette verschenken, gerade im edlen Etui ist dieses Geschenk ein Hingucker.

Geschenke für Freunde und Familie

Hier weiß man meist noch besser, worüber sich die Gastgeber freuen könnten. Vielleicht eine Flasche des Lieblingsweines oder auch Scherzgeschenke, wenn der Gastgeber viel Spaß versteht. Auch Wellnessgeschenke sind immer willkommen, angefangen bei Farbwechsellampen für die Badewanne oder ein Beautypaket.

Immer richtig

Wer sich nicht auf sein Gespür verlassen möchte,  kann einen Gutschein verschenken. So kann sich der Beschenkte selbst aussuchen, was ihm noch fehlt. Gutscheine sind schnell kreativ verpackt und erfreuen durch ihre Vielfalt. Ob für einzelne Marken oder ganze Geschäfte, Gutscheine sind der Klassiker unter den Mitbringseln, da sich der beschenkte Gastgeber seine bevorzugten Produkte nach belieben auswählen kann.
Welche Art Geschenk man wählt, hängt also immer vom Anlass und dem Gastgeber ab und davon, wie gut man ihn kennt. Es gibt zahlreiche kreative Ideen, die man leicht umsetzen kann und den Gastgeber immer an eine tolle Party erinnern werden.