Wie funktioniert eine Verlängerungsmethode mit künstlichen Wimpernarten?

Künstliche Wimpern

Künstliche Wimpern sind eine perfekte Ergänzung zum Augen-Make-up, egal ob es sich um ein sanftes, alltägliches Make-up oder um ein eher ausdrucksvolles Party-Make-up handelt. Mit Produkten aus einem Wimpern Online-Shop können Sie Wimpern haben, von denen Sie gerade träumen. Shops bieten Wimpernbüschel als auch Bandwimpern mit verschiedenen Designs, Farben und Formen an. Wir stellen eine kurze Zusammenfassung der Kunstwimpernarten vor, so dass Sie einfach diejenigen Wimpern auswählen können, die am besten zu Ihnen passen.

Natürliche oder synthetische Wimpern?

Bei der Auswahl der Kunstwimpern sollen Sie vor allem auf dem Stoff achten, aus dem die Wimpern hergestellt wurden. In diesem Fall können wir zwischen synthetischen und natürlichen Wimpern unterscheiden.

Natürliche Wimpern werden meistens von Europäischen Nerzen gewonnen. Sie zeichnen sich durch natürlichen Glanz, Leichtigkeit und tiefes Schwarz aus, die das Auge hervorheben. Alle Einzelnwimpern weisen eine ähnliche Dicke auf, aber sie veriieren in der Länge, deswegen lassen solche Fake-Wimpern sich von den natürlichen Wimpern wirklich kaum noch unterscheiden. Trotz dieses Vorteils, erregen sie bei vielen Frauen Kontroversen. Für manche Wimperstylistinnen und Kundinnen gelten solche Wimpern als die exklusivsten. Sie sind jedoch nicht für Frauen geeignet, die sich der Verwendung von Pelztieren in der Kosmetikindustrie widersetzen. Es ist schwer, von hundertprozentiger Gewissheit zu sprechen, wie man diese Wimperhaare erhält. Erwähnenswert ist auch die Gefahr einer allergischen Reaktion, die natürliche Produkte verursachen können. Außerdem sind Nerzwimpern am empfindlichsten von den Kunstwimpern. Sie können weniger beständig gegen Temperaturunterschiede oder übermäßige Feuchtigkeit sein, was dazu führen kann, dass sie ihre natürliche Welle verlieren oder herausfallen.

Wenn es um synthetische Wimpern geht, sind sie dank ihrer Innovation auf dem Markt sehr beliebt. Zu dieser Wimperngruppe gehören unter anderem Seidenwimpern aus hochwertiger Seide mit Beimischung synthetischer Fasern. Warum gelten Seidenwimpern als die universellsten? Zuallererst, ihrer unterschiedlichen Längen, Stärken und dauerhafte Welle bereiten, dass sie für alle verfügbaren Methoden der Wimpernverlängerung geeignet sind. Normalerweise sind Seidenwimpern am unteren Ende dicker und laufen nach oben hin spitz zu, sodass sie unsere natürlichen Wimpern perfekt imitieren, ohne sie zu überladen. Für Frauen, die einen aktiven Lebensstil führen, sind solche Wimpern die ideale Option, denn sie sind langlebig, flexibel und widerstandsfähig gegen Verformungen. Sie können alle täglichen Aktivitäten ausführen und sogar schwimmen.

Büschelwimpern oder Bandwimpern?

Die nächste grundsätzliche Frage, die bei der Auswahl von Kunstwimpern erhebt, ist die Wahl des Wimperntyps: Wimpern in Büschel oder vielleicht Bandwimpern. Wimpernbüschel zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Augenlider nicht so stark belasten und viel strapazierfähiger sind. Dank ihnen können Sie einen subtilen Effekt und ein natürliches Aussehen erhalten. Wimpernbüschel können verwendet werden, um den äußeren Augenwinkel zu betonen und ein starkes und spektakuläres Abend-Make-up zu machen. Andererseits tritt die zwite Fake-Wimpernarten mit einem farblosen Band auf, was ein ästhetisches Aussehen ergibt und für das Auge kaum wahrnehmbar ist. Eine umfassende Auswahl an Designs, Farben und Formen ist auch ein großes Plus an künstlichen Bandwimpern. Solche Wimpern sehen auch natürlich aus, doch ihre Anwendung ist viel einfacher und schneller als die erwähnten Büschel. Sie brauchen nicht viel Präzision, um sie richtig auf die Augenlider zu kleben, deshalb sind sie eine ausgezeichnete Wahl für Anfängerinnen im Augen-Make-up. Ein starker Wimpernkleber ist sowohl für Büschel als auch für Bandwimpern sehr wichtig und versichert uns eine ausreichende Haltbarkeit, so dass die Wimpern sich nicht im unvorhergesehenen Moment loslösen.

Länge und Dicke der Wimpern

Das nächste Kriterium ist die Dicke und Länge der künstlichen Wimpern. Abhängig von dem erwarteten Effekt ist nicht nur die Länge, sondern auch die Dicke bedeutend. Wenn Sie richtige Kunstwimpern suchen, wird das Angebot von Wimpern Online-Shops sicherlich helfen. Die Shops haben eine große Auswahl an Dicken von 0,04 mm bis 0,25 mm. Für Frauen mit einem zarten, mädchenhaften Aussehen, die ihre natürlichen Wimpern nicht belasten möchten, empfehlen wir Dicken bis zu 0,15 mm. Für Frauen, die von ausdrucksstarken Augen träumen, empfehlen wir jedoch eine Dicke von ca. 0,20 mm. Dies ist auch eine ideale Lösung für größere Anlässe. Außerdem bieten Wimpern Online-Shops auch verschiedene Länge von 6 mm bis 16 mm. Zusammenfassend, um unsere natürlichen Wimpern nicht zu überlasten, lohnt es sich, die Qualität, nicht die Quantität des verwendeten Produkts zu beachten.

Bei allen Kunstwimpern aus einem Wimpern Online-Shop handelt es sich um sorgfältig ausgewählte Produkte, die ein ästhetisches Aussehen, einfache Anwendung und Komfort bieten. Der Effekt des gesamten Make-ups hängt von der Wahl eines bestimmten Wimpernmodells ab. Jetzt können Sie einen Wimpern Online-Shop besuchen und alles auswählen, was Sie benötigen, damit Ihre Wimpern immer beeindrucken.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)