Herrensocken – was ist gerade angesagt?

Herrensocken wurden von der Modewelt lange Zeit eher vernachlässigt. Dabei kann man mit ihnen ein wunderbares Fashion-Statement setzen. Dies haben inzwischen nicht nur die Designer, sondern auch modisch weniger Interessierte begriffen; Socken sind längst von einer wenig beachteten Notwendigkeit zum modischen Accessoire geworden. Dabei geht der Trend immer mehr zur Farbe – die allerdings je nach Anlass unterschiedlich in Szene gesetzt werden will. Sofern man auf einige wenige Kleinigkeiten achtet, sind der Fantasie im Grunde keine Grenzen gesetzt.

Gute Zeiten für Modemutige in der Freizeit

Im Freizeit- und Hobbybereich darf modisch gern experimentiert werden. Der moderne Mann zeigt Mut zur Farbe. Auch was die Muster angeht, kommen Herrensocken heute in sämtlichen vorstellbaren Varianten und Formen daher.

Besonders wenn der komplette Look ein wenig eintönig wirkt, können farbig auffallende oder gemusterte Socken das entscheidende Detail sein, um dem Outfit ein wenig Auflockerung zu verleihen. Auf diese Weise kann ein Mann, der von seinem Umfeld möglichst seriös wahrgenommen werden möchte, trotzdem einen Hauch von Verspieltheit und Humor suggerieren.

Ein Mix aus Variation und Zurückhaltung im Beruf

Was den Arbeitsalltag angeht, kommt es wie immer hauptsächlich auf die Branche an, in der man sich bewegt: Von Bankangestellten oder Top-Managern wird auch heutzutage immer noch ein gewisser Dresscode erwartet.

Doch auch in diesem Bereich haben sich die Regeln dessen, was erlaubt ist, deutlich in Richtung modische Freiheit verschoben; dies gilt für Fußbekleidung sogar ganz besonders.

Wenngleich zu einem Anzug die Motive auf den Socken nicht zu humorig sein sollten (Comicfiguren wirken bei einem sehr seriösen Outfit meist weniger mutig als vielmehr deplatziert), herrscht auch hier die Freude am Experimentieren vor: Im Prinzip sind sämtliche Farben und Formen erlaubt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, macht bei einfarbigen Socken oder einfachen Musterungen wie Karos oder Streifen nichts verkehrt. Diese dürfen dann auch gern etwas farbenfroher sein, sofern sie einigermaßen zur Anzug-Farbe passen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)