Clutches – Taschen für den Abend

Clutches die Abendhandtasche, die an ein überdimensionales Portemonnaie erinnert machen den XXL-Handtaschen, die einem Reisegepäck nahe kommen, mittlerweile starke Konkurrenz. Wer die Yellow Press verfolgt und die Stars und Sternchen beobachtet, die über den roten Teppich schweben wird feststellen, dass die Clutches stark im Trend sind und bei den Damen zur Abendveranstaltung als trendiges Accessoire gute Dienste leisten. Die Prominenz schmückt sich bei Ihren Auftritten mit den unterschiedlichsten Formen von Clutches. Diese mit der Hand zu umfassenden Abendtaschen sind dezente Accessoires, die nicht von der Abendgarderobe ablenken.

Zwischen Oberkörper und Unterarm eingeklemmt

Mode Online-Shops versprechen, dass der Kunde eine riesige Auswahl an Damenschuhen und Taschen für jeden erdenklichen Anlass bekommt und wird so auch die passende Clutch Bag für die Abendgarderobe finden. Clutches haben weder Henkel noch Tragegurt und werden von den Damen, zwischen Oberkörper und Unterarm eingeklemmt, getragen. Vom praktischen Gesichtspunkt aus gesehen, ist ein Clutch nicht die beste Lösung, um etwas zu verstauen, was eine Dame so mit sich führt. Gerade mal die wichtigsten Utensilien wie der Autoschlüssel, das Handy, Lipgloss, der Deo-Stift und die Kreditkarte haben Platz in der kleinen Handtasche. 

Gerne zum Opernbesuch getragen

Clutches werden in der Regel aus den feinsten zur Verfügung stehenden Materialien gefertigt. Beliebt sind Clutches aus Krokodilleder, mit Nerzfell besetzt oder mit Gold aufgewertet und mit Perlen, Kristallen oder Federn verziert oder mit Strasssteinen bestickt. Die Clutches werden gerne zum Opernbesuch getragen. Die Clutch wurde in den 20er und 30er Jahren auch Unterarmtasche genannt. Nach dem Krieg wurde aus naheliegenden Gründen auf das Abendtäschchen verzichtet. Erst 1974 feierte die Abendtasche ein Comeback. Da man die Clutches weder mit einem Henkel am Unterarm baumeln lassen kann noch mit einem Riemchen über die Schulter tragen kann, werden Clutches von den Damen sehr oft liegen gelassen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)