Was punktet bei modernen Schulranzen?

Große Auswahl und kleine Preise – das bietet Sorger’s Schulranzenshop im Web auf www.schulranzen.net. Besonders auf Aktualität bei den Schulranzenmodellen wird Wert gelegt. Desweiteren zählt zu den wichtigen Ziele beim Verkauf, wie bequem und sicher die Schultasche getragen werden kann. Dabei bietet das Sortiment von Sorger’s Shop sowohl für den Bedarf bei der Einschulung als auch für die Ansprüche ältere Kinder passende Modelle. Das Hauptaugenmerk bei der Auswahl der angebotenen Schultaschen für Kinder läßt sich aber immer generell auf folgende Bereiche legen: Stabilität, Strapazierfähigkeit und die Gesundheit des Kindes. 

Stabilität und Strapazierfähigkeit

In Punkto Stabilität und Strapazierfähigkeit hat es in der Geschiche des Schulranzens die ein oder andere Station gegeben. Die neuesten Entwicklungen aber sind revolutionär, wenn man bedenkt, dass Kalbfell- und Segeltuchtornister bzw. Leder und Leinen die ursprünglichen Stoffe waren. Mit dem Stoff Polyester-Nylon als Gewebe angefertigt wird für hohe Stabilität gesorgt. So sorgt das Material für hohe Scheuerfestigkeit bzw. Reißfestigkeit und fällt dabei im wahrsten Sinne des Wortes nicht ins Gewicht. Auch die Elastizität und Beständigkeit bei verschiedenen Witterungslagen kommen bei der Konstruktion einer modernen Schultasche mit einem Polyester-Nylon-Gewebe zum Tragen. Die empfindlichen Inhalte, wie Bücher und Hefte etc., müssen natürlich vor Wettereinflüssen geschützt werden und dazu zählen nicht nur Regen und Schnee. Für einige mag diese Stoffkombination bereits bekannt sein bei der Herstellung von Outdoor-Kleidung, bzw. Anfertigung von Spezialkleidung für Beruf, Fitness und Freizeit. 

Gesundheit und Umwelt beim Tragen von Schulranzen

Bekannte Hersteller von Schulranzen lassen Ihre Taschen auf Schadstoffe prüfen und achten darauf dass die verwendeten Materialien zu 100% auch recycled werden können. Zur Gesundheit des Ranzenträgers trägt natürlich auch die Sicherheit im Straßenverkehr bei. Anfangs verwendete man reflektierende Glaskörper, dann Katzenaugen und aktuell ist besagt die Schulranzen DIN-Norm, dass der Tornister aus mindestens zwanzig Prozent reflektierenden Material bestehen muss. Die Vorschrift zur Farbe ist Orange-Rot und Gelb. Mit Zehnprozent retroreflektierenden Materialien müssen Vorder- und Seitenflächen ausgestattet sein. Gültig ist diese Norm seit 1990, Aktualisierungen gab es September 2010.

Schulranzen Shop

Im bereits erwähnten Shop für Schulranzen erhalten Sie eine große Auswahl unterschiedlichster Modelle und Hersteller. Eventuell ein Schulranzen von Scout könnte Ihre Wahl sein, der Ihnen als Eltern bereits aus eigenen Schulzeiten bekannt sein könnte. Im Shop wird aber nicht nur auf Qualität geachtet sondern auch auf die Erfüllung der Bedürfnisse von Eltern und Schüler. Dazu gehört auch die Auswahlmöglichkeit von verschiedenen Ranzen Motiven. Holen Sie sich doch gleich ein paar Ideen und erfüllen Sie Ihrem Kind der Wunsch nach einem trendigen Ranzen.