Golfmode – modern oder klassisch?

Golf ist ein ganz besonderer Sport. Golfer legen nicht nur Wert auf eine perfekte Ausrüstung sondern auch auf ein passendes Outfit. Viele namhafte Hersteller kreieren Golfmode in klassischem Stil. Natürlich lassen die Designer hierbei auch moderne und etwas ausgefallene Trends mit einfließen. Doch im Großen und Ganzen behält die Golfmode immer ihre Grundform. Zerrissene Jeans oder Lederkluft sind beispielsweise ein absolutes Tabu. Denn beim Golf gibt es bestimmte Dresscodes.

 

Für den Herrn

Der Herr trägt Hemd oder Poloshirt mit Halbarm. Meist sind diese aus Baumwolle oder aus spezieller Funktionsfaser. Dazu eine Golfhose oder eine Short. Die speziellen Hosen sind exakt auf die Bedürfnisse von Golfern abgestimmt. Perfekter und bequemer Sitz sind dabei sehr wichtig. Bei den Shorts muss darauf geachtet werden, dass sie über die Knie reichen. Für kältere Tage gibt es Pullis und Jacken, die optimalen Tragekomfort bieten und genügend Bewegungsspielraum gewähren. Passende Golfschuhe mit Noppen oder Spikes in passender Größe gehören zum Outfit dazu. Auch für die passende Kopfbedeckung stehen beispielsweise  Mützen und Golfhüte zur Auswahl. Wichtig sind auch die passenden Handschuhe.

Für die Dame

Bluse und Poloshirt sind die Klassiker der Oberbekleidung bei den Damen im Golfsport. Golfhose und Short gehören ebenfalls wie bei den Herren zum Outfit. Doch auch Röcke sind bei den Damen erlaubt. Jedoch muss bei Röcken, wie auch bei den Shorts, beachtet werden, dass diese nicht zu kurz ausfallen. Pullover, Jacken, Kopfbedeckung, Schuhe und Handschuhe gehören auch in die Damenausstattung. Selbstverständlich sind die Schnitte speziell auf die Damenfigur abgestimmt. Bequemlichkeit und Passform stehen hierbei an oberster Stelle.

Funktionskleidung

Bei Sportlern ist Kleidung mit Funktion nicht mehr wegzudenken. Wasserabweisende, atmungsaktive und temperaturregulierende Kleidung bietet dem Träger ein optimales Wohlgefühl. An Tagen, an denen es in strömen regnet ist Regenkleidung mit Funktion ideal. Winddichte und wasserdichte Jacken und Hosen sind ein Muss bei solchem Wetter.

Farben und Designs

Golfmode ist alles andere als langweilig. Farben und Muster peppen das gesamte Outfit auf. Die Designer lassen sich es nicht nehmen, Trends und modische Akzente zu setzen. Leuchtende Trendfarben, bunte Karomuster und raffinierte Details bringen frischen Wind in die sportlichen Klassiker. Marken wie zum Beispiel Ralph Lauren, Boss, Adidas, Galvin Green oder Puma garantieren in Sachen Golfmode beste Qualität.