Der Stylingherbst 2013

Farbig ist es in diesem Herbst nicht nur an den Bäumen. Auch bei der Kleidung herrscht Farbvielfalt. Orange-, Grün-, Rot- und Brauntöne in sämtlichen Varianten bestimmen das Modebild im Herbst 2013. Die Farben der Natur spiegeln sich in den verschiedensten Kollektionen wieder. Aber auch warmes Weiss begegnet uns in diesen Tagen.

 

Wolle und Strick stehen bei den Materialien auf dem ersten Platz. Auch Strickjacken und Cardigans gehören, wie auch schon im Vorjahr, zur Ausstattung der modebewussten Dame. Und sogar die Leggins findet man wieder. Unter dem Stickkleid, einer kurzen Short oder dem Mini-Rock getragen und dazu ein Paar Stiefelletten und das Herbstoutfit ist perfekt.

Gut beschuht durch den Herbst

Stiefelletten gehören unbedingt zum Herbst. Mit Nieten, Strass oder in lässigem „Knitter-Leder“ Look gehört dieser Schuh einfach ins Schuhregal. Wer schon an den kommenden Winter denkt, sollte gleich noch zu den hohen Stiefeln greifen. Overknee Stiefel gehören jedoch nicht zum absoluten Trend im Herbst. Die halbhohe Variante, die vorne nicht zu spitz endet, wird aktuell favorisiert. Wer Highheels nicht besonders mag kann beruhigt sein, denn der Absatz kann ruhig ein Keilabsatz oder gar ganz flach sein.

Make-up

Ein Evergreen im Herbststyling sind und bleiben die Naturfarben. Nude-Töne beim Make-up lassen das Gesicht natürlich und frisch wirken. Schweres Make-up, das wie „zugekleistert“ wirkt, ist out. Wer ganz auf ein extra Make-up verzichten möchte, ist mit einer getönten Tagescreme oder einer sogenannten „BB“ Cream bestens beraten.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)